TEXT + FAKT

Dr. Sabine Giehle
Mainz – 06131 6225597
mail@text-und-fakt.de

Dr. Sabine Giehle

Sabine Giehle, die TEXT + FAKT 2004 ins Leben gerufen hat, ist promovierte Politikwissenschaftlerin und Dokumentationsjournalistin. Seit 2005 arbeitet sie mit der Frankfurter Societäts-Medien GmbH zusammen, u. a. als Redakteurin für Webseiten und Publikationen von Research in Germany, des Informationsportals der Initiative „Werbung für den Innovations- und Forschungsstandort Deutschland" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Als freie Redakteurin und Autorin hat sie das landeskundliche crossmediale Projekt „Rheinland-Pfalz. 100 Seiten und mehr" der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz konzipiert und betreut. Broschüre und Webseite liefern Geschichten und Fakten, Wissenswertes und Unterhaltsames zu Rheinland-Pfalz, mit vielen Grafiken und Stichworten, Gastbeiträgen, Infoboxen und ausführlichen Features. Die Webseite www.rlp100seiten.de ermöglicht zudem Menschen aus aller Welt, Rheinland-Pfalz kennenzulernen. Hier ergänzen Videoclips und weiterführende Links, aber auch ein ausgebautes Informationsangebot die Broschüre.

Wolfgang Faller, der Direktor der Landeszentrale, formuliert das in seinem Dankeswort so: „Ein besonderer Dank geht an Dr. Sabine Giehle, die von der Konzeption bis zur Drucklegung die Hauptlast der Arbeit getragen hat. Die attrak¬tive Präsentation des Gesamtbildes und der vielen Einzelheiten ist ihr Verdienst."

Ihr Handwerk hat Sabine Giehle beim Nachrichtenmagazin „Der Spiegel" gelernt, wo sie zunächst eine Trainee-Ausbildung zur Dokumentationsjournalistin durchlief und anschließend in der Deutschland-Dokumentation die Kernthemen der Innenpolitik betreute.

Als Politikwissenschaftlerin verfügt Dr. Sabine Giehle darüber hinaus über profunde Kenntnisse der Strukturen und Institutionen in Politik und Gesellschaft und über ein breites Hintergrundwissen in den Bereichen Staat, Politik, Verwaltung, Gesellschaft, Medien und Kultur. Durch ihre langjährige Lehrerfahrung an der Universität Mainz hat sie auch das didaktische Know-how, wie dieses Wissen aufgearbeitet werden muss.